Stoffdruck auf Jersey und Webware

Häufige Fragen & Antworten

Digitaldruck
Rotationssiebdruck
Strangwäsche
Spannrahmen

Wie erfolgt der Versand?

Größere Mengen versenden wir vorzugsweise als gerollte Stücke, in Folie verpackt per Spedition oder UPS. Eine Rolle hat eine max. Länge von 170 cm und ein Gewicht von max. 20 kg.

Kleinere Mengen versenden wir gelegt im Karton, Standard: per DHL, auf Anfrage auch per UPS.

 

Wie hoch sind die Versandkosten?

Wir erheben eine Kostenpauschale für Handling, Verpackung & Versand. Diese richtet sich vor allem nach dem Gewicht der Sendung. Hier einige Beispiele für den grundsätzlich versicherten Versand mit DHL nach Deutschland:

bis 1 kg: 5,00 €

bis 3 kg: 6,00 €

bis 10 kg: 8,00 €

Die Kosten für den Versand mit UPS oder per Spedition teilen wir Ihnen gern vorab mit.

 

Kann ich meine Ware auch selbst abholen oder abholen lassen?

Ja, das ist selbstverständlich möglich. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Abholtermin. Die Ware wird verpackt und am Abholtag bis 17.00 Uhr ab Lager bereitgestellt.

 

Lieferzeiten

Bitte planen Sie ausreichend Zeit für die Produktion Ihrer zu bedruckenden Stoffe ein. Die Produktionszeit bis zur Auslieferung beträgt in der Regel zwischen 2 - 4 Wochen. Weitere Angaben zum Liefertermin enthält die Auftragsbestätigung, welche wir Ihnen per Email zusenden.

 

Wie bezahle ich?

Sie bezahlen entweder per Vorkasse oder als Kunde mit Kreditversicherung bequem auf Rechnung. Wir akzeptieren Zahlungen per Überweisung und bis zu einem Betrag von 400 Euro per PayPal.

 

Woher kommen die Stoffe?

Fast 90% unserer weiterverarbeiteten Stoffe werden hier in Sachsen gewebt, gestrickt bzw. gewirkt. Darauf sind wir besonders stolz. Selbst die Nähfäden und die Etiketten werden regional hergestellt. Unsere Konfektionäre arbeiten ebenfalls vor Ort. Gern vermitteln wir den direkten Kontakt, wenn es um besondere Wünsche bei der Konfektion Ihrer Stoffe geht.